Die Gesundheit ist eines unserer wertvollsten Güter: die Schweiz hat die Mittel, um allen Einwohnern Qualitätspflege anzubieten.

 

Mehr Velo in Alltag und Freizeit.

 

Eine Investition in die Bildung ist eine Investition in unser aller Zukunft.

 
 

Staatsratswahlen 2016: ich bin Kandidat

Der Kanton Freiburg braucht eine ausgeglichene Vertretung der verschiedenen Bevölkerungsgruppen in seiner Regierung. Nach der gestrigen Ankündigung des bisherigen SP-Staatsrates Erwin Jutzet, sein Mandat nicht verlängern zu wollen, sowie nach der Bekanntgabe der bürgerlichen Sechserliste für sieben Sitze, die das politische Gleichgewicht des Kantons bedroht, wurde ich vom Kongress der SP Freiburg zur Kandidatur für die Staatsratswahlen 2016 gewählt. Ich freue mich, diese Kampagne mit Anne-Claude Demierre und Ursula Schneider Schüttel zu führen.

mehr


 

Aktuelles

"Die heutige Zulassungsregel gilt nur noch bis zum 30. Juni 2016. Es gibt hier verschiedene Ansichten, wie man mit der Anzahl Ärzte in der Schweiz umgehen soll. Es gibt die Frage, ob man...

 

Böse Überraschung für Rentner:
1400 Franken weniger AHV-Rente pro Jahr.

Dass die zur Abstimmung kommende CVP-Steuerinitiative hohe Kosten für alle verursacht, um einer kleiner Minderheit...

 

Die Schweiz hat ein finanziell ausserordentliches stabiles Altersrentensystem. Die steigende Lebenserwartung und die tiefen Kapitalerträge verlangen zwar Anpassungen, damit das Leistungsniveau...

 

Der Schweizer Krankenversicherte bezahlt europaweit einen des höchsten Anteile der Gesundheitskosten aus dem eigenen Portemonnaie. Trotzdem zählen die Schweizer Gesundheitskosten international...

 
 

Giacobbo / Müller - Talk mit Jean-François Steiert

 

Rating SonntagsBlick

Wer hat tatsächlich Einfluss im Bundeshaus? Antwort hier.

 

Parlamentarische Erfolge

  • Gesundheit. Vom Nationalrat gegen den Bundesrat verabschiedete Motionen (gemeinsam mit Reto Wehrli - CVP/SZ) für eine nationale Alzheimerstrategie.

  • Jugend und Sport. Hat die Senkung der Subventionen für die Aktivitäten von J&S durch Einzelantrag beim Budget verhindert, und somit erlaubt, dass 10 bis 15 Millionen Franken vom Gewinn dieser Aktivitäten an den Kanton zurückgegeben wurde.

  • Energie / Landschafts- und Bevölkerungsschutz. Hat zusammen mit Viola Amherd (CVP/VS) und Jean-René Fournier (Ständerat CVP/VS) den Bundesrat dazu verpflichtet, vereinfachte Verfahren vorzusehen für die Vergrabung von Hochspannungsleitungen und Finanzierungsmechanismen einzuführen für die Zusatzkosten der Investition in unterirdische Leitungen.

  • Kulturgüter. Hat zusammen mit Kathy Riklin (CVP/ZH) eine Kommissionsmotion eingereicht um zu verhindern, dass die Schweiz zur Drehscheibe für den Handel von in Syrien und im Irak gestohlenen Kulturgütern wird.

  • Sprachen. Hat zusammen mit Kathy Riklin (CVP/ZH) eine Initiative der Kommission des Nationalrats für Wissenschaft, Bildung und Kultur lanciert, die jeden Kanton verpflichtet, den Unterricht einer zweiten Landessprache von der Primarschule an einzuführen.

  • Sozialpolitik. Parlamentsinitiative, welche die Steuerfreiheit von kantonalen Pauschalbeträgen verlangt, welche unter anderem im Kanton Freiburg denjenigen Personen zukommen, die sich in bedeutsamer Weise um kranke oder behinderte Personen kümmern.

Mehr sehen

 
 
 
 

Nationalrat (SP / FR);

  • Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK) (Präsident der SP-Delegation)
  • Mitglied der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK)
  • Miglied der Subkommission Krankenversicherungsgesetz

 

Soziale Netzwerke
Folgen Sie mir auf :